Warzenbehandlung

Praxisanschrift

Weidenauer Straße 217
57076 Siegen

 

Tel.: 0271 76018
Fax : 0271 76896

Was sind Warzen?

Warzen sind Virus-Infektionen der Haut. Sie kommen fast überall vor. Die Infektion kann durch Barfußlaufen in Schwimmbädern, Saunen und Sporthallen übertragen werden. Bei Verletzung der Warzen breiten sich die Viren aus, sodass neue Warzen entstehen können.

wIRA®-Therapie

Der Begriff wIRA ist die Abkürzung für wassergefiltertes Infrarot-A-Licht. Es handelt sich hierbei um Behandlung mit wassergefiltertem Infrarotlicht, das tief in die Haut eindringt. Es kommt zur einer Durchwärmung der Warzenumgebung. Durch die Verbesserung der Durchblutung wird die lokale Immunabwehr gesteigert und die Warze wird regelrecht abgestoßen. Die Behandlung ist schmerzfrei und somit für Kinder bestens geeignet. Die Warzen werden mit einem hornlösenden Pflaster vorbehandelt.

Wie verläuft die Therapie?

Die wIRA-Therapie dauert 20 Minuten. Die Bestahlung erfolgt 2 x pro Woche. Die Warzen verschwinden in der Regel nach ca. 6 -8 Wochen.

 

Wir setzen die wIRA-Therapie in unserer Praxis für die Behandlung von Warzen an Händen und Füßen ein.

 

Eine Behandlung von Hand- und Fußwarzen ist auch mit der Lasertherapie möglich.

Alterswarzen behandeln wir in unserer Praxis ebenfalls mit der Lasertherapie.